Pferdeausbildung & Kurse

Horsemanship Ausbildung mit Verstand und Spaß

Rolli auf Trab arbeitet nach den Grundlagen des Natural Horsemanship.

Horsemanship ist keine Pferde-, vielmehr eine Menschenausbildung. Es ist die Übersetzung für den fairen Umgang zwischen Mensch und Pferd und beschreibt eine innere Haltung dem Pferd gegenüber.

Es geht um gegenseitiges Vertrauen und Respekt, um Gefühl, Timing und Balance im Einklang mit dem Pferd. Sie lernen die Körpersprache des Pferdes lesen und die eigene Körpersprache zum Agieren und Reagieren einzusetzen.
 
Ich zeige neue Wege auf, die ich für mich selbst in der Arbeit mit Pferden entdeckt habe, nicht zuletzt dadurch, dass ich im Rollstuhl sitze und Pferde nie festhalten konnte.
 

Willst du ein feines Pferd

Je feiner und leiser der Mensch ist, umso feiner ist auch das Pferd. Die ganz zarten und leisen Töne haben oft eine größere Kraft als die lauten Signale. Ich meine damit nicht, dass du energielos oder kraftlos sein sollst.

Die Pferde haben mich diese ganz einfache Wahrheit gelehrt. Denn je leiser ich werde, desto feiner werden sie. Sie sind selbstbewusst und und haben ihren Stolz.

Fragen sie laut, antworte ich laut. Fragen sie leise, haben sie mich gelehrt leise antworten. Bin ich doch zu laut, bekommme ich ein Kopfschütteln, einen verärgerten Gesichtsausdruck, eine feste Lippe oder eine abgewandte Schulter.

Also arbeite ich an meiner Energie.

Mittlerweile reicht ein leises “schh” und die Pferde bleiben stehen. Ich muss nur den Finger leicht nach vorne richten und sie laufen schneller, ich muss nur noch denken, dass wir jetzt antraben und wir traben.

Benötigst Du Hilfe bei der Ausbildung deines Pferdes?

Du möchtest ein ruhiges, souveränes Pferd, auf das du dich in jeder Situation verlassen kannst, wir unterstützen Dich gern.

Unsere Angebote im einzelnen:

  • Reiten

  • Ausbildung im Gelände

  • Verladetraining

  • Anti-Schreck-Training

  • Bodenarbeit

  • Anleiten des Pferdebesitzers

Seminar

Spiegel der Seele

Mit dem Pferd sich selbst begegnen

12.10.2018 -14.10.2018

Pferde spiegeln unser wahres Inneres und geben uns unverfälscht zurück, was wir ihnen entgegenbringen. Sie spüren unsere Angst, unsere Freude, unseren Wankelmut und unsere Absichten und nehmen uns z.T. deutlicher wahr als wir uns selbst. Unsere Körperhaltung hat Einfluss auf unser Gemüt und unseren Geist, das gilt auch anders herum.

Wenn wir dafür aufmerksam bei uns selbst werden, kann es uns gelingen, einen besseren Kontakt zu unseren Pferden zu bekommen. Mit dem Pferd als Partner wecken wir die Qualitäten in uns, die einen wahren Pferdeführer ausmachen.

Einheit mit Pferd (Bodenarbeit & Reiten); Körperwahrnehmungstraining, Sensibilisierung und Präsenz ohne Pferd; im Anschluss mit Pferd (Bodenarbeit/Reiten); Reflexion, Fortführung mit vertiefenden Schwerpunkten, Traumreise; Möglichkeit zur gemeinsamen Saunanutzung; individuelle Herausforderungen

Wenn Sie Lust auf eine neue Erfahrung haben, melden Sie sich hier an. Gastpferde herzlich willkommen,Verpflegung und Unterbringung im Gästezimmer auf der Anlage.

Wir freuen uns auf das gemeinsame Wochenende!
Stephanie Hecht (Entspannungs –/Reitpädagogin Trainerin C FN )
und das Team von Rolli auf Trab

Anmeldung:

Spätestens bis 14 Tage vor Beginn bitte unter 0177-6894199 oder per E-Mail an info@rolli-auf-trab.de

 

 

 

Kursimpressionen