Pferdeausbildung 

Die größte Freude für mich ist Menschen zu helfen, ihre Pferde besser zu verstehen und eine intensive Verbindung aufzubauen. Ich helfe Menschen ihr Pferd zu sehen und dabei mit ihnen den Weg zu mehr Harmonie, Verständnis und Vertrauen zu gehen.

Darüber hinaus möcht ich Pferden helfen, sich zu öffnen und ihre wahre Seele zum Vorschein kommen zu lassen, um letztlich seinem Menschen zu vertrauen. Die Pferde möchten ihrer Natur entsprechend gefördert werden, das hilft ihnen Vertrauen auf zu bauen und sich in unserer Welt zurecht zu finden, dabei helfe ich sehr gerne.

Rolli auf Trab arbeitet nach den Grundlagen des Natural Horsemanship.

Horsemanship ist keine Pferde-, vielmehr eine Menschenausbildung. Es ist die Übersetzung für den fairen Umgang zwischen Mensch und Pferd und beschreibt eine innere Haltung dem Pferd gegenüber. Es geht um gegenseitiges Vertrauen und Respekt, um Gefühl, Timing und Balance im Einklang mit dem Pferd. Sie lernen die Körpersprache des Pferdes lesen
und die eigene Körpersprache zum Agieren und Reagieren einzusetzen.

Natural Horsemanship lehrt Menschen zu denken wie Pferde und es regt Pferde zu geistiger Mitarbeit an. Dabei wird das gegenseitige Vertrauen gefördert und die Rangordnung auf natürliche Weise geregelt.

Natural Horsemanship ist für alle Menschen erlernbar und ist uneingeschränkt für Pferde aller Rassen und jeden Alters empfehlenswert. Es widerspricht sich mit keiner Reitweise, sondern ist vielmehr eine Bereicherung, sowohl für klassisch – orientierte Reiter, als auch für Western- und Gangpferdereiter und diejenigen, die im Gelände nur spazierenreiten möchten.

Ich liebe meine Arbeit, sie erfüllt mich sehr. Mein Wissen und meine Erfahrungen teile ich gerne mit anderen Pferdebegeisterten und ich hoffe, dass ich für den Natural Horsemanship Weg viele Menschenbegeistern kann. Durch unsere Ausbildungsmethoden und Kursangebote lernen Sie die Körpersprache des Pferdes zu lesen und die eigene Körpersprache zum Agieren und Reagieren richtig einzusetzen.

Gerne komme ich auch zu Dir vor Ort auf den Hof.

 


Videos zu Pferdeausbildung

Pferdearbeiten heißt Arbeit an sich selbst. Wir müssen zentriert sein, eine positive Ausstrahlung, eine ruhige Bauchatmung und einen entspannten geistigen Modus haben. Wir müssen uns selbst hinterfragen, um uns zu bessern.

Dann ist Pferdetraining effektiv möglich!

Frei sein, ohne Halfter und Strick -wann folgt ein Pferd seinem Menschen, wann vertraut es, wann schließt es sich an, schenkt seine volle Aufmerksamkeit. Besser Reiten mit mentalem Training.

Deine Gedanken beeinflussen Dein Verhalten auf vielfache Weise und wirken sich auf Deine gesamte Körpersprache aus. Wir alle sind von Kopf bis Fuß mental gesteuert, mit Gefühlen, körperlichen Reaktionen und unserer Motivation.

Durch mentales Training lernst Du, deine Gedanken in die richtige Richtung zu lenken, Dein Erscheinungsbild und Dein Selbstbewusstsein verändern sich positiv.

Meine Reitweise und Freiheitsdressur basiert auf mentalem Training. Wie jede andere Technik kann man auch diese trainieren.

Was gibt es schöneres beim Zirkeln, als dass das Pferd sich in Biegung bewegt und die Verantwortung dafür übernimmt, die Gangart beizubehalten. Das bedeutet, dass der Mensch nicht - wie es vielmals beim Longieren zu sehen ist- alle paar Schritte neu treiben muss, sondern dass das Pferd einmal angetrabt wird und es weitertrabt bis ein neues Signal kommt.


Ein bisschen Spaß muss sein, Mensch und Pferd trainieren sich in der Desensibilisierung und dem Longieren.


Training ohne Strick und Halfter auf der Hängebrücke. Andere Pferde liefen frei rum und Coco meine wundervolle Mustangstute war mit voller Aufmerksamkeit bei mir.


Kommunikation mit dem freien Pferd im Baumarkt, es ist so ein fantastisches Gefühl!

Ihr könnt in unseren Kursen lernen wie ihr mit eurem Pferd ohne Seil und Halfter ein gemeinsames Team werdet. Wie ihr euch verhalten müsst, damit das Pferd euch vertrauensvoll folgt, wie ihr es auffordert zu euch zu kommen und sich respektvoll von euch frei in allen Gangarten und vielleicht auch in verschiedenen Lektionen bewegen lässt.


Coco kommt aus Georgia, wo sie im Februar 2020 als Eventpferd bei der Mustang Rettungsaktion ausgesucht wurde.

Zunächst waren es die Fotos von Coco, die meinen Blick immer wieder festhielten und mich stark berührten und dann in den ersten Begegnungen habe ich eine tiefe Verbundenheit gespürt. Immer wieder stellte ich mir ein Zusammenleben mit ihr vor, manchmal werden Träume wahr.

Ich möchte gerne dass du stets cool bleibst, auf Dinge die dich nicht ansprechen sollen nicht reagierst, meine Hilfen gleichermaßen gut annimmst, auch wenn von außen viel klappert und alles mögliche fliegt.

Du machst das so großartig, unser Zusammensein freut mich jeden Tag aufs Neue.


Ausbildungspferde

Ausbildungspferd

Ausbildungpferd „Valiente“

Valiente“ ist ein Spanier, fünf Jahre alt.

Ein ganz tolles, kluges Pferd was seinem Menschen immer alles recht machen möchte.

Wir haben an der Nachgiebigkeit und der Desensibilisierung gearbeitet, Weichheit und Leichtigkeit beim Reiten am Zügel waren weitere Trainingseinheiten.

Mehr Informationen ...

Ausbildungspferd

Ausbildungpferd
„Moni“

Moni“ ist eine Norikerstute, vier Jahre alt.

Anfänglich erinnerte Moni an ein Straßenkind, sie war es gewöhnt alles selbst zu entscheiden, wenn es ihr nicht passte, stieg sie und hat ihren Menschen weder mit Raum noch mit Führung anerkannt.

Ich freue mich schon auf die weiteren Wochen mit diesem wunderbaren Pferd.

Mehr Informationen ...

 

Ausbildungspferd

Ausbildungspferd "Traumtänzer"

Traumtänzer ist 17 Jahre alt, leider hat er bisher schlechte Erfahrungen mit den Menschen gemacht.

Wir helfen ihm ein selbstsicherer, umgänglicher Partner zu werden und sich in unserer Welt wohl zu fühlen.

Mehr Informationen ...

Ausbildungspferd

Ausbildungspferd
"Tiffy"

Tiffy, unser Ausbildungspferd ist eine Trakehner Stute 10 Jahre alt.

Diese wunderhübsche Stute ist sehr unsicher, sie hat sich etliche Male losgerissen. Beim reiten geht sie stark in den Gegendruck, mit steigen, buckeln.
Auch lässt sie sich ihre Hufe nicht pflegen,
sie tritt und beißt. 

Mehr Informationen ...

Ausbildungspferd

Ausbildungspferd
"Devil"

Devil, ein Kaltblut 3 Jahre alt.

Dieser kleine Mann ist noch roh. Für seine Besitzerin bilden wir Ihnen zu einem verlässlichen Reitpferd aus.

Wir bilden ihn zu einem ruhigen, souveränen Pferd aus, auf das die Besitzerin sich verlassen kann.

Mehr Informationen ...

Ausbildungspferd

Ausbildungspferd
"Eldjar
n"

Eldjarn ist ein 8 jähriger, richtig gutmütige Island Wallach. Leider hatte er bisher nie gelernt auf Hilfen nachzugeben und Richtung und Tempo des Reiters anzunehmen.

Wir freuen uns so, dass wir Besitzerin und Pferd zusammengebracht haben und die beiden jetzt ein richtig gutes Team sind.

Mehr Informationen ...

Sprechen Sie uns an,
wir sind gerne für Sie da,
unsere Angebote im einzelnen:

  • Reiten

  • Ausbildung im Gelände

  • Verladetraining

  • Anti-Schreck-Training

  • Bodenarbeit

  • Anleiten des Pferdebesitzers

  • Führtraining mit und ohne Seil
  • Bodenarbeit im Picadero
  • Longieren in Stellung am lockeren Seil
  • Stellung und Seitengänge an der Hand erarbeiten
  • Freiarbeit und Spiel auf dem Reitplatz
  • Der Weg in die Versammlung
  • Zirkuslektionen erlernen, z.B. Spanischer Schritt, freies Drehen, Steigen…
  • Feines, gebissloses Reiten mit Impulsen
  • Sitzschulung an der Longe

Pferde verladen

Tiffy lässt sich dank der gemeinsamen Ausbildungszeit hier bei uns auf der Anlage vertrauensvoll verladen.

Wir freuen uns mit Pferd und Besitzerin!!


Impressionen